Es reicht nicht

Das Klimapaket, welches die Bundesregierung am vergangenen Freitag vorgelegt hat, ist mutlos und ohne Engagement. Ich verstehe nicht, warum in einer Stimmung der gesellschaftlichen Bereitschaft für den Klimaschutz, kein wirklicher Umschwung im Denken statt findet! Lindner hat mit seinem vielzitiertem Spruch, lass dass mal die Profis machen, auf tragische Weise doch recht. Nur ist die Frage hier an die Regierung gestellt, warum hört ihr nicht auf die Profis? Warum ignoriert ihr die Vorschläge und Eckpunkte der Wissenschaftler? Nein, was in Berlin nach 19 Stunden beschlossen wurde ist kein Anfang, kein Aufbruch. Es ist ein Dahinschlängeln auf ausgetretenen Pfaden.

Wir brauchen eine mutige und entschlossene Wende im Denken und Handeln wenn es um den Schutz der Erde geht. Wenn alle auf der Welt pro Kopf so viel CO2 produzieren würden wie wir Deutsche, dann wäre die Belastung der Atmosphäre mit schädlichen Klimagasen doppelt so hoch. Nicht die anderen, wir müssen uns ändern!

schreib mir oder verteil es:
RSS
Follow by Email
Facebook

Facebook
Twitter
Whatsapp

Wert

Schornstein mit Lichtern

Schnee, Schnee und noch mehr Schnee die nächsten Tage. In München auch ungewöhnlich, aber kein Problem. Weiter im Süden sieht es anders aus. Mal sehen, wie sich das Wetter entwickelt. Früher, so hört man, war das ja normal.

Ich lese gerade ein Buch, in dem der Strom weg ist. Böse Menschen wollen die Weltherrschaft übernehmen, um eine neue Zeitrechnung anbrechen zu lassen…

Strom weg: nicht normal. Der Strom bleibt mehrere Tage weg, in einer Welt, in der alles von allem abhängt. Wir entblättern uns, die Instinkte kommen durch. Solidarität aber auch Gier, Egoismus und Angst in einer Gegenwart ohne technische Hilfe, oder grundlegender Infrastruktur: der Wasserhahn bleibt ohne Funktion. Können wir in einer Stadt 2019 ohne Hilfe überleben?
Ich denke nicht! Die Menschen werden aufs Land flüchten, wo sich die Bewohner schützen werden vor den Menschenfluten aus der Stadt. Kampf um die Ressourcen auf dem Nachbargrundstück. Gibt es überhaupt noch Grenzen, gelten Verträge noch, was ist Geld noch wert? Was hat überhaupt noch Wert?

Wir hoffen, dass der rote 10-Euro-Schein auch eine Kaufkraft von 10 Euro hat. Jeden Tag bestätigt uns das der Bäcker oder der Supermarkt: wir bekommen dafür das gewünschte.

Geld hat keinen Wert, es beruht auf einem Versprechen.

Die Ökonomen meinen, der Wert von Geld liegt einzig in der Fähigkeit, das es investierter wird, damit die Wirtschaft weiter wächst und an irgendeiner Stelle der Mehrwert weiter ansteigt.

Ich weiß nicht, immer mehr von allem, noch dazu auf Kosten anderer: so geht es auch nicht immer weiter…

schreib mir oder verteil es:
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Twitter
Whatsapp